Insgesamt 16 Workshops boten die Möglichkeit für einen intensiven Austausch über unterschiedliche praktische Fragen der frühen Bildung.