Stimmen aus der Praxis

 

Zu unseren Projekten haben wir beteiligte päd. Fachkräfte, Projektpartner und Eltern nach ihren Erfahrungen und Erkenntnissen befragt. Dieses Stimmungsbild ist uns für die Weiterentwicklung und Verbesserung der Projekte wichtig und zeigt uns, wie erfolgreich die Aktionen in den Bildungsstätten sind.

 

Lesen Sie hier, wie die Umsetzung bei den Beteiligten ankommt und welche Wertschätzung die jeweiligen Maßnahmen bei jedem Einzelnen erfahren:

Logo: Sprache macht stark!

 

„Mit Sprache erschließt sich die Welt, eröffnen sich Entwicklungschancen und Teilhabe wird gestärkt. Ich halte eine altersangemessene, differenzierte möglichst frühe Förderung der Sprachkompetenz für eine elementare Aufgabe der frühen Bildung und Erziehung. Dies gilt für alle Kinder, aber ganz besonders für diejenigen, die aus unterschiedlichen Gründen in ihrer bisherigen Bildungsbiografie benachteiligt sind. In einer sprachfreudigen Umgebung gelingt eine gute und auch ausgleichende Sprachentwicklung, wenn Eltern, Kita und Schule in gemeinsamer Verantwortung handeln. Das Miteinander-Leben braucht auch das Miteinander-Kommunizieren, in einer wie auch in der Vielfalt der Sprachen. Dann macht Sprache wirklich stark!.“

 

Prof. Dr. Cornelia Reifenberg

Beigeordnete für Kultur, Schulen,

Jugend und Familie, Stadt Ludwigshafen am Rhein

 

 

„Bei "Sprache macht stark! Kita-Team" können die Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten mit Lust und Freude anwenden und erweitern. Es trägt zu einer verstärkten Selbstreflexion des eigenen Sprachverhaltens der Teammitglieder bei und erreicht durch die Teamschulungen sowie die Sensibilisierung jeder einzelnen pädagogischen Fachkraft für ihre eigene Sprache ein wachsendes Bewusstsein und eine Verbesserung der Professionalität unseres Teams.“

 

 

"Sprache macht stark! Kita-Team" ...

  • ... ist eine gezielte zusätzliche Förderung, die dazu beiträgt, die Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Kindern zu stärken,
  • ... macht allen Beteiligten viel Spaß,
  • ... sensibilisiert das Bewusstsein der Eltern für die Wichtigkeit von Sprache und Kommunikation,
  • ... bewirkt, dass die ganze Kindertagesstätte ihre Kräfte und Kompetenzen bündelt und so Freude am Sprechen, an Sprache und Kommunikation erzeugt.“

 

 

„Ich bin stolz darauf, welche Fortschritte meine Tochter im ersten Halbjahr bei "Sprache macht stark! Kita-Team" gemacht hat. Sie hat sich schon einen richtig großen Wortschatz angeeignet und versteht schneller und besser, als ich das erwartet habe.“

 

Foto: Kinder sitzen mit einer Erzieherin im Kreis