Eine Kita für alle - Vielfalt inklusive

Deutschland hat sich 2009 dazu verpflichtet, ein inklusives Bildungssystem zu entwickeln – und zwar beginnend bereits im Kindesalter im Bereich Betreuung, Erziehung und Bildung. Aber: Was zeichnet eine inklusive Kita aus? Welchen Beitrag können Bildungseinrichtungen leisten, damit „Inklusion“ gelingt? Wie können alle Kinder ihr Recht auf Partizipation, Selbstbestimmung und Bildung wahrnehmen?

 

Visual: Eine Kita für alle
Logo: Eine Kita für alle

Im Projekt „Eine Kita für alle – Vielfalt inklusive“ werden Kindertageseinrichtungen auf ihrem Weg zur Inklusion unterstützt und begleitet. Sie lernen, inklusive Handlungsbedarfe zu erkennen und erarbeiten individuelle Pläne zur Entwicklung der Einrichtung.

 

Das Projekt vermittelt mit Teamfortbildungen die Grundlagen inklusiver Handlungskompetenz. Die kitaspezifische Organisationsentwicklung wird von Prozessbegleitungen fachlich begleitet.

 

Das Projekt wurde mit 10 Einrichtungen aus dem rheinlandpfälzischen Teil der Metropolregion Rhein-Neckar von 2014 bis 2016 erprobt und umgesetzt. In dem Projekt fassen wir die Inklusions-Frage der gemeinsamen Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern weiter als nur auf den Einbezug von Kindern mit Behinderungen.

Projekt-Status

Rollout 2017
Die Antragsfrist ist abgelaufen.

 

Flyer  (doctype pdf, 3 mb) Eine Kita für alle

 

 

"Eine Kita für alle – Vielfalt inklusive" wird unter der Trägerschaft des Caritas-Verbandes für die Diözese Speyer e.V. vertreten durch Frau Daniela Gerards gemeinsam mit Prof. Dr. Corinna Schmude von der Alice Salomon Hochschule in Berlin umgesetzt. Es wird von Prof. Dr. Simone Seitz und Prof. Dr. Timm Albers von der Universität Paderborn wissenschaftlich begleitet.

 

Eine Kita für alle - Vielfalt inklusive

Video-Beitrag von BASF inside zum Projekt

Partner

Projektträger

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.,
Daniela Gerards

Logo: Caritasverband

 

Projektleitung

Alice-Salomon-Hochschule Berlin,
Prof. Dr. Corinna Schmude

Logo: Alice-Salomon-Hochschule Berlin

 

Wissenschaftliche Begleitung

Universität Paderborn,

Prof. Dr. Simone Seitz und
Prof. Dr. Timm Albers

Logo: Universität Paderborn