Erreichtes verstärken

Veränderung braucht Stabilität

Ziel dieses Projektes ist es, mit projektspezifischen und projekt­übergreifenden Qualifizierungsangeboten den pädagogischen Fachkräften Unterstützung anzubieten, um die Inhalte der „Offensive Bildung“ langfristig in den pädagogischen Arbeitsalltag zu integrieren.

 

Folgende Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu diesem Projekt werden im Rahmen von "Erreichtes verstärken" angeboten:

 

 

Visual: Erreichtes verstärken
Logo: BeobAchtung und ErziehungsPartnerschaft

 

Zielgruppe:

Alle neuen und erfahrenen Fachkräfte der Kitas, die an dem Projekt "Eine Kita für alle - Vielfalt inklusive" der "Offensive Bildung" teilgenommen haben.

 

Inhalt:

Die konkreten Inhalte der Inhouse-Fortbildung werden mit der Kita-Steuerungsebene und dem Index-Team der Einrichtung abgesprochen.

 

Projektanbieter:

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

 

Ansprechpartnerin:

Daniela Gerards, Tel. 06232 / 209-226

 

 

Zielgruppe:

Alle neuen und erfahrenen Fachkräfte der Kitas, die an dem Projekt "Eine Kita für alle - Vielfalt inklusive" der "Offensive Bildung" teilgenommen haben.

 

Inhalt:

Die Workshops bieten Teilnehmenden die Gelegenheit, Diskussionen zum Thema "Vielfalt inklusive" weiter zu führen. Dabei stellt sich der kitaübergreifende Austausch, nach Abschluss des Projektes, beispielsweise folgenden Fragen:

  • - Wie gelang es im Alltag gemeinsam Lösungen zu finden?
  • - Welche Erfahrungen konnten im Rahmen der Indexteams gemacht werden?
  • - Welche Herausforderungen konnten im Alltag der Kita gemeistert werden?
  • - Wie gelang die Umsetzung mit Aktionsplänen und anderen Methoden?
  • -  

Projektanbieter:

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

 

Ansprechpartnerin:

Daniela Gerards, Tel. 06232 / 209-226

Zielgruppe:

Alle Einrichtungen, die an Projekten der "Offensive Bildung" teilgenommen haben. Diese Zielgruppe ist bevorzugt zu behandeln. Sind noch Plätze frei, ist eine Öffnung für Fachschüler, Grundschullehrer und weitere interessierte pädagogische Fachkräfte möglich.

 

Inhalt:

Im Fokus des Fachtages steht die Sensibilisierung für und die Anerkennung von Vielfalt zur Minderung von Barrieren. Erste (selbst-)reflexive Annäherungen zu "Vielfalt inklusive"-Themen finden durch Vorträge, Workshops und Begegnungen statt. Dies ermöglicht einen Einblick in das Projekt und dessen Umsetzung.

 

Projektanbieter:

Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

 

Ansprechpartner:

Daniela Gerards, Tel. 06232/209-226

Foto: Kinder liegen in einem Kreis