Umsetzung

Das Projekt startet mit einer tandemübergreifenden Impulsfortbildung, bei der die Tandems u.a. ihre Prozessbegleitungen kennenlernen und erste Impulse für die Tandemarbeit erhalten.

 

Jedes Tandem widmet sich einem speziellen Brückenthema, zu dem die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte gemeinsame Aktivitäten mit Kinder und Eltern in Kita und Grundschule erarbeiten, gestalten und durchführen sowie eine dem Thema entsprechende (mobile) Lernwerkstatt für Kinder einrichten. Die Aktivitäten und Aktionen zu den Themen werden miteinander abgestimmt und am Lernort Kita und Lernort Grundschule mit den Kindern umgesetzt. Eltern werden in das Projekt einbezogen.

 

 

Logo: Die Brücke

Die Ziele für die Vorschulkinder liegen darin, sich anhand eines Bildungsthemas vertieft mit der Schule und den zukünftigen Lehrpersonen vertraut zu machen und auch andere Kinder, die mit ihnen in die gleiche Klasse kommen werden, kennen zu lernen.

 

An das Brückenthema, das die Vorschulkinder in der Kita erleben, finden sie nach der Einschulung in der ersten Klasse Anknüpfungspunkte. So fühlen sie sich in der Grundschule sicherer und können sich besser den neuen Herausforderungen anpassen. Die Eltern sind über das Projekt in allen Phasen informiert, unterstützen ihre Kinder und werden an den Aktivitäten im Rahmen des Brückenthemas beteiligt.

Jedes Tandem wird über die gesamte Projektlaufzeit von den Prozessbegleitungen der Hochschule Koblenz im Prozess begleitet und unterstützt. Regelmäßige Tandem-Sitzungen unter Moderation der Prozessbegleitungen sichern die Steuerung und gemeinsame Planung des Übergangsprozesses zwischen den Partnern.

 

Die pädagogischen Fachkräfte und die schulischen Lehrkräfte entwickeln sich aufeinander zu und profitieren wechselseitig von den jeweils anderen speziellen beruflichen Kompetenzen. Die Fragen von Sprachförderung und Bildungsdokumentation werden zum Wohle der Kinder miteinander und aufeinander abgestimmt. Die Aktivitäten mit den Kindern im Rahmen der Brückenthemen werden im Rahmen einer Lernwerkstatt mit den entsprechenden Materialien in begleiteten Bildungs- und Lernprozessen experimentell und erkundend von und mit den Kindern erarbeitet.